Blaudes
HipHop
Zumba
Nov 292015
 
 Posted by at 17:29
Okt 052015
 

„Clumberland“ ist der Spitzname, einer Familie aus der Südpfalz,  die sich als sog. „Pflege-Endstelle“ rührend um kranke, behinderte, traumatisierte und missbrauchte Hunde kümmert.

Wir wollen gemeinsam Spendengelder sammeln, um diese Familie zu unterstützen. Die Spendengelder kommen unmittelbar den Tieren zugute: In Form von Tierarzt – oder Physiotherapiebehandlungen und

Guthaben beim Futterlieferanten!

Jeder ist wichtig – jeder ist Teil unseres Rudels!

Drei Stunden Zumba – drei Stunden mit regionalen und überregionalen Zumba ZIN Instructoren, die dir eine Menge Spaß bereiten werden. Du machst nicht nur was für deine Figur, sondern für deine Laune, deine  Kondition, deine Muskulatur… Nein –du hilfst den wirklich hilfebedürftigsten Wauzis unserer Region.

image1 image2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sei auch du dabei: Mach mit, komm zum Zumbathon, oder nehme an unserer Fotoaktion teil, oder spende einfach so etwas!

Du hast Fragen? Schreib mir.

Du willst ne Eintrittskarte? Die gibt’s ab dem 16.10.15 bei allen teilnehmenden Instructoren!

 

28.11.15 Schloßhalle Bad Bergzabern 14.00 – 17.00 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr)

Eintritt: VVK 15 Euro; Kasse 18 Euro

 

Es gibt Snacks für den kleinen Preis.

 

Mitbringen:

Gute Laune, Getränke, Handtuch, Sportschuhe, Sportkleidung und evtl. Wechselkleidung

 

Sei Teil unseres Rudels – tanze für die Pfoten.

Be a member of our pack – Dance for paws!

 Posted by at 13:00
Sep 212015
 

Dance for Paws:

Ein Zumba ® Charity Event für die Pfoten und Fellnasen von „Clumberland“

 Dance for Paws

 

Die Hunde von „Clumberland“…

Ein junges Paar begann vor Jahren mit der Adoption eines kranken Hundes, dessen Chance vermittelt zu werden aufgrund von Krankheit ziemlich schlecht stand und gaben ihm ein Zuhause. So begann es, dass sie ihre Herzen und ihre Wohnung für die Vierbeiner öffneten, die niemand will. Ob kranke, alte, behinderte, missbrauchte, gequälte und stark traumatisierte Tiere, sie finden ein Körbchen auf „Clumberland“. Es ist kein Verein, keine Pflegestelle und auch kein Tierheim… es ist eine Familie, die die Tiere „adoptiert“.

Dance for Paws ist eine Aktion von Nadja Fernandez Gamio ins Leben gerufen, welche die Durchführung eines sogenannten „Zumbathons“ beinhaltet, um die Clumberland Familie unterstützen.

WIR TANZEN FÜR DIE PFOTEN: Ein Zumbathon © von Zweibeinern für Vierbeiner!

Am 28.11.2015, von 14.00 – 17.00 Uhr tanzen wir in der SCHLOSSHALLE Bad Bergzabern.

Drei Stunden Fitnessparty, drei Stunden gute Laune mit tollen Instructoren! Drei Stunden, die viel bewirken, bei uns, bei euch, bei den Hunden… .

Karten gibt es ab dem 12.10.2015 bei allen teilnehmenden ZIN – Instructoren (lizensierte Zumbatrainer) und kosten im Vorverkauf 15 Euro, an der Kasse am Veranstaltungstag 18 Euro.

Der Gewinn kommt gänzlich den Hunden von Clumberland zu gute. Es wird damit ein Guthabenkonto beim Tierarzt, Futterlieferanten und/oder Physiotherapeuten der Tiere erworben.

Haustier-Fotoshooting:

Im Rahmen von DANCE FOR PAWS organisieren zwei tolle regional bekannte Fotografen ein Fotoshooting, zu dem sich Mensch-Hund-Katze-Maus-Teams anmelden können. Gegen eine Spende wird fotografiert und die Einnahmen kommen auch hier in unseren Futternapf für die Clumberland Hunde.

Dance for Paws

 

Ihr möchtet weder tanzen, noch fotografiert werden? Aber wollt trotzdem helfen??? Dann sprecht die Helfer und Helferinnen, die Instructoren oder die Veranstalterin an… wir finden eine Aufgabe für euch – jeder ist wichtig. Jeder findet seinen Platz. Jeder zählt.

 

 

 

 

 

 

Be a member of our Pack!!! Sei Teil unseres Rudels!

 

 

 Posted by at 13:11
Jun 182015
 

Dancima for Paws

– Zumba ® Charity Event für die Pfoten und Fellnasen von „Clumberland“

Ein Spendenevent für alle Zweibeiner die sich für kranke, verletzte, misshandelte Hunde einsetzen wollen. Als Tanzpädagogin und Zumba ZIN Instructor Nadja Winterstein, (www.dancima.de ), möchte ich gemeinsam mit Hundefreunden einen Zumbathon (drei Stunden Zumba Fitness) in der Südpfalz organisieren.

Die Einnahmen sollen dazu dienen Gelder zu sammeln für ein Paar und ihr privates Hunderudel (keine „Pflegestelle“ sondern sogenannte „Endstelle“, dh. Eigentümer der Tiere), das sich seit Jahren aus eigener Tasche um ca. 12 Hunde kümmert (die Zahl variiert, da Hunde sterben, und neue dazukommen).

Ob misshandelte, sterbenskranke, verwahrloste, behinderte oder sogar sexuell missbrauchte und traumatisierte Tiere – hier finden die Fellnasen ein liebevolles Heim, medizinische Pflege aber auch ein würdevolles und schmerzfreies Sterben für alte und kranke Tiere, die den Kampf verlieren. Es handelt sich um eine Privatinitiative, was das Transparentmachen des Spendenzieles und der Verwendung etwas erschwert – wir suchen jedoch nach Lösungen, wie das Geld (für den Spender einsehbar) direkt bei den Hunden ankommt – Möglichkeiten wie ein Guthaben Konto bei ihrem Tierarzt, ein Konto beim Futterlieferanten usw. werden gerade geprüft. Es sind absolut vertrauenswürdige Menschen, die sich engagieren und eigentlich „im Stillen und Kleinen“ helfen wollten und es auch tun.

Als absoluter Hundefan und Besitzerin eines aus einer Tötungsstation befreiten Hundes, weiß ich bestens was die Arbeit mit so einem Tier an emotionalen, zeitlichen, persönlichen und auch finanziellen Ressourcen erfordert und möchte das Paar aus der Südpfalz gerne unterstützen.

Zumba ® ist hierfür ideal: Tanzt mit uns, schwingt die Hüfte, beteiligt euch. Wir tanzen für Pfoten!!! Und reden darüber! Jeder wird genannt, jeder findet seinen Platz.

Bereits viele Hundefreunde haben ihre Hilfe angeboten, mehr als 10 Zumba Instructoren haben sich bereit erklärt ehrenamtlich an diesem Tag zu unterrichten. Menschen, die Kuchen backen und verkaufen, Hundekekse backen, beim Auf- und Abbau helfen, Getränkeausschank, Fotoshootings anbieten, Sponsoren, und vieles mehr.

Be a member of our Pack!!! Sei Teil unseres Rudels!

Dacima for Praws

Der Termin soll Ende November, Anfang Dezember 2015 sein. Es wird noch eine Halle (am Besten mit Bühne, Licht), in der mindestens 100 Leute tanzen können, gesucht. Wer weiß was?

Schreibt mir: nadjawinterstein@gmx.de

Ich freue mich auf jeden von euch, und bin bereit für Ideen aller Art um den Fellnasen aus der Südpfalz zu helfen. DANKE. Nadja

 Posted by at 10:36
Mai 102013
 

Blaudes-Flashmob

Der Film ist fertig! Praktikantin Irina aus dem Haus der Medienbildung hat ihn geschnitten – Danke schön und viel Spaß beim Zugucken, wie das Blaudes Team eine schön gemischte Gruppe aus Oma, Teammitglieder, Passanten, Freunde und Kollegen/innen “beswingt” hat für unsere Sache – Nein für Ausgrenzug – Ja für eine kulturelle, verrückt&lustige Welt des Miteinander! Wir tanzen und filmen dafür in Blau!

Im Offenen Kanal Ludwigshafen ist der Zusammenschnitt zu sehen am Samstag (13.05.) zwischen 17 und 18 Uhr.

 Posted by at 23:03
Mai 072013
 

Blaudes geht weiter!

Das Blaudes Team Katja Batzler, Nadja Winterstein und Christine Zinn schickt Blaudes on Tour! Die Projektleiterinnen freuen sich auf weitere Aktionen und Projekte mit engagierten und kreativen junge Leut! Und wir werden Spaß haben!

aktuellste Infos immer bei der Facebook-Seite von Blaudes.

 Posted by at 19:37
Feb 042013
 

Flashmob-Aktion gegen Rassismus und das Vergessen bei der Langen Nacht der Museen

 

 Posted by at 23:01
Aug 282012
 

Streetdance Workshop for Kids… am 01.09.2012:

Erlebe ein professionelles Hip Hop Training und lerne neue „Moves“! Bring deine Ideen mit ein! Tanz aus der Reihe und hab die Gruppe dabei! In nur vier Stunden erarbeiten wir gemeinsam eine Streetdance Choreografie, die wir am Nachmittag vor Eltern und Freunden präsentieren! Mitzubringen: Freude an der Bewegung (keine Tanzerfahrung erforderlich), bequeme und weite Sportkleidung, Sportschuhe (keine Schläppchen). Sei dabei … Hip Hop – dont stop!

Alter: 11 – 14 Jahre

Leitung: Nadja „Ima“ Winterstein

Ort, Anmeldungen, Weiteres: HIER!

 

 Posted by at 20:37
Aug 012012
 

Blaudes

Das erste Projekt:

„Blaudes“ – Tanzen und Filmen gegen Rassismus und das Vergessen!

- Ein blaues Kleid voller Erinnerung an Freundschaft und Verbrechen -

Wir suchen erfinderische Tänzer/innen und Filmlustige für die Produktion eines Tanzfilms zur Eröffnung des Denkmals für Sinti und Roma in Berlin im Oktober 2012.

Bringe deine Ideen für eine moderne Form der Erinnerung ein!

Zeige deine Sicht der Welt auf Freundschaft, Abgrenzung und Krieg!

Wir brauchen mutige junge Menschen, die sich auf etwas Neues einlassen können!

Wir möchten mit dir gemeinsam eine bewegende Tanzgeschichte verfilmen, mit Schwung und ohne geschichtlichen Staub.

Wie wird man ein Held/in, der/die sich gegen Ausgrenzung und Fremdenhass zur Wehr setzt? Was kannst du im Alltag tun, um offen und tolerant zu bleiben? Was musst du von Anderen wissen, damit du sie akzeptierst und respektierst? Diese Fragen begegnen dir im TanzMedia Projekt und hier kannst du eine neue mediale Kunstform ausprobieren, denn Videotanz ist kein abgefilmter Tanz.

TanzMedia ist Videoarbeit kombiniert mit kreativem Tanz. Technik verbindet sich mit Bewegung und eröffnet so einen ganz neuen Blickwinkel und eine neue Erzählebene. Doch wie sieht das genau aus? Das kann ein Film als Bühnenhintergrund sein oder das filmische Einfangen gekippter Perspektiven, die die Tänzer scheinbar an der Decke tanzen lassen. TanzMedia bietet viel Experimentierraum. Egal, ob du gerne tanzt oder dich lieber mit Videotechnik auseinandersetzt – bei TanzMedia kommst du auf deine Kosten! Gemeinsam entwickeln wir eine Choreografie, die sich – wie in Wagners Oper „Siegfried „– um die Begegnung von Fremden und allen möglichen Helden dreht. Höhepunkt des Projekts ist die Präsentation des Films im Rahmenprogramm der Eröffnung des Denkmals für Sinti und Roma in Berlin am 25.10.2012 und die Aufführung unseres Workshop-Ergebnisses im Rahmen der „Heldenspiele“ am 27. Oktober im Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen.

Ein Kooperationsprojekt des Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg und der medien+bildung.com gGmbH (Ludwigshafen)

Termine: 20-23.09.2012 + 27.10.12 (16-19 Uhr) + evtl. Teilnahme an der Präsentation in Berlin

Uhrzeiten: jeweils von 10-16 Uhr (am ersten Tag, donnerstags bis 17 Uhr)

Die Kosten werden übernommen – die Unterrichtsbefreiung ist vor Ort und vor Anmeldung zu klären.

Anmeldung bei Nadja Winterstein. Email: nadja.winterstein@sintiundroma.de bis 03.09.2012. Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und RomaBremeneckgasse 2, 69117 Heidelberg

Telefon: +49 6221 981102

Für Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an die Projektleitung TanzMedia, Frau Katja Batzler bei medien+bildung.com. Email: batzler@medienundbildung.com. Tel: 0621-5202-192

Hier geht’s zum Projektaufruf-Trailer!

 Posted by at 22:55